Was ist organisatorisches Verhalten und warum ist es wichtig?

Die erfolgreichsten Unternehmensführer sind diejenigen, die kontinuierlich nach Wegen und Strategien suchen, um die Leistung zu steigern, nicht nur durch die Verbesserung der Mitarbeiterproduktivität, sondern auch durch ihre Arbeitsplatzerfahrung und Arbeitszufriedenheit. Dies kann erreicht werden, indem man versteht, wie Mitarbeiter miteinander und mit dem Management interagieren und was sie motiviert. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, die Wechselbeziehung zwischen einzelnen Mitarbeitern, Teams und dem Management zu untersuchen, um herauszufinden, was die effektivsten Mitarbeiter auszeichnet.
Bodybuilding und Sieger: Hitzediagrammemehr Fitness, körperliches Training, Ernährung und Gesundheit: Gesetze des Bodybuildings.
Dies ist im Wesentlichen das, worum es beim Organisationsverhalten geht.

Organisatorisches Verhalten beschreibt die Verhaltensdynamik, die zwischen Gruppen und Einzelpersonen in einer organisatorischen Umgebung auftritt. Die folgenden fünf Elemente sind der Schlüssel zum Studium des Organisationsverhaltens:

  • Personen
  • Struktur
  • Technologie
  • Soziales System
  • Umwelt

Das Verständnis dieser Elemente und ihrer dynamischen Wechselbeziehungen kann Führungskräften helfen, kurz- und langfristige Ziele zur Verbesserung der Produktivität und des Erfolgs der Mitarbeiter zu erreichen, indem sie Strategien rund um Schulung, kontinuierliche Entwicklung, Zusammenarbeit und Mitarbeiterprozesse informieren.

Die Bedeutung des Studiums des Organisationsverhaltens

Im Kern analysiert das Organisationsverhalten die Auswirkungen sozialer und ökologischer Faktoren, die die Arbeitsweise von Mitarbeitern oder Teams beeinflussen. Die Art und Weise, wie Menschen interagieren, kommunizieren und zusammenarbeiten, ist der Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens. Durch die Analyse und das Verständnis dieser Parameter können Sie das Organisationsverhalten nutzen, um die Effektivität und Effizienz Ihrer Mitarbeiter. Es kann Ihnen auch dabei helfen, die folgenden organisatorischen und arbeitskulturellen Ziele zu erreichen.

Bessere Kommunikationskanäle und Protokolle

Einzelne Mitarbeiter reagieren unterschiedlich auf verschiedene Kommunikationsmethoden und verhalten sich aufgrund der Struktur des Arbeitsplatzes sowie der Kultur, Werte und Ziele der Organisation unterschiedlich. Sie neigen dazu, sich besser mit Teamkollegen und Managern zu verbinden, die ihre Verhaltensstärken widerspiegeln. Daher kann ein genaues Verständnis des Unternehmensverhaltens das mittlere Management in die Lage versetzen, effektivere Teams aufzubauen und besser mit Mitarbeitern an vorderster Front zu kommunizieren.

Die Nutzung von Erkenntnissen aus der Untersuchung des Organisationsverhaltens kann Ihnen helfen zu verstehen, ob Ihre Mitarbeiter besser auf ein autokratisches oder ein unterstützendes Managementmodell reagieren. Dies stellt sicher, dass Sie die Richtlinien, Kommunikationskanäle und Anreize genau kennen, die es Ihren Mitarbeitern am besten ermöglichen, gute Leistungen zu erbringen.

Komfortable Arbeitsumgebung

Einer der Hauptvorteile der organisationalen Verhaltensanalyse ist die Schaffung einer geeigneten Arbeitsplatzumgebung für die Mitarbeiter. Mit vielen Ped Steroide zu verkaufen Mitarbeiter jetzt von zu Hause aus arbeiten, ist es für Führungskräfte wichtig, ein positives und befähigendes Arbeitsumfeld zu schaffen, um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen Teamkommunikation und Zusammenarbeit. Daher ist die Untersuchung des Organisationsverhaltens für Unternehmen unerlässlich, die sich an die Störungen und Herausforderungen anpassen möchten, die sich aus Dingen wie der Pandemie oder den Veränderungen der Marktkräfte ergeben.

Beeinflussung des Führungsstils

Schlaue Geschäfte Daten nutzen, um Entscheidungen zu treffen rund um die Gestaltung ihrer Unternehmensstruktur. Wenn das Management den Mitarbeitern auf Schritt und Tritt über die Schulter schaut, deutet dies auf Misstrauen hin, erzeugt Mikromanagement und führt zu einer negativen Arbeitsplatzkultur.

Durch die Beobachtung dieses Trends durch organisationale Verhaltensanalysen wenden viele Unternehmen eine flachere, linearere (statt hierarchische) Struktur an, um den Mitarbeitern mehr Freiheit bei der Ausführung ihrer Aufgaben oder der Zusammenarbeit zu geben. Eine solche Struktur erkennt die einzigartigen Unterschiede zwischen den Mitarbeitern an und ermöglicht es den Mitarbeitern, eine größere Stimme zu haben und an Entscheidungen mitzuwirken, die sie, ihre Teams und das größere Unternehmen betreffen. Darüber hinaus ermöglicht es Führungskräften, eine stärkere Beziehung zu ihren Mitarbeitern aufzubauen, die auf Kommunikation, Vertrauen und Transparenz basiert.

Aufbau einer erfolgreichen People-Strategie

Mitarbeiter wollen für Organisationen mit einer positiven Kultur und einem ansprechenden Arbeitsumfeld arbeiten. Sie möchten auch mit anderen Mitarbeitern und dem Management auskommen, während sie daran arbeiten, die Ziele der Organisation zu erreichen. Die Herausforderung besteht darin, einen Arbeitsplatz zu schaffen, der Vertrauen, offene Kommunikation und nahtlose Zusammenarbeit fördert und gleichzeitig auf die individuellen Bedürfnisse einzelner Mitarbeiter oder bestimmter Funktionen eingeht. Ein ... Erstellen Gewinnungsstrategie für Menschen erfordert, dass Führungskräfte definieren, wie sie mit Mitarbeitern interagieren und deren Entwicklung und Arbeitskultur fördern. Es ist ein sehr beziehungsorientiertes Bemühen, und das Verhalten der Organisation ist der unterstützende Dreh- und Angelpunkt.

Beeinflussung von Personalstrategien

Unternehmensführer können den Wert ihres Humankapitals steigern, indem sie die Komplexität der Mitarbeiter und ihre Wechselbeziehungen zu anderen untersuchen. Die Erkenntnisse, die eine solche Studie liefert, können dazu beitragen, Personalreformen und -strategien voranzutreiben, insbesondere da die jüngsten Ergebnisse zeigen, dass ein Zusammenbruch der Work-Life-Balance (aufgrund von mehr Mitarbeitern, die von zu Hause aus arbeiten). HR-Mitarbeiter können in Schwierigkeiten geratene Gruppen identifizieren, die mehr Unterstützung benötigen, und Motivationsinstrumente (die speziell auf die Mitarbeiter zugeschnitten sind) anwenden, um ihnen zu helfen, ihre Leistung zu verbessern, indem sie ihre Arbeitsplatzerfahrung verbessern.

Konfliktlösung

Proaktive Unternehmenslenker ersticken Probleme im Keim, bevor sie sich zu umfassenden Konfrontationen entwickeln. Die Messung des Unternehmensverhaltens kann bei der präventiven Konfliktlösung helfen, indem festgestellt wird, wo und warum Ihre Mitarbeiter Probleme mit anderen Teamkollegen und dem Management haben. Verhaltensdynamiken können Ihnen helfen, die Ursache eines Problems zu verstehen, seinen Verlauf vorherzusagen und mögliche Konsequenzen abzuwenden, bevor das Problem eskaliert.

Fazit

Das Kernkonzept hinter der Untersuchung und Anwendung von Organisationsverhalten ist die Gewissheit, dass eine glückliche und produktive Belegschaft zu einer erfolgreichen Organisation führt. In starkem Maße auf Verhaltens-/Sozialwissenschaften und Psychologie stützend, verfolgt das Verhalten von Organisationen einen menschenzentrierten Ansatz, um eine leistungsorientierte Belegschaft zu ermöglichen. Ein tiefes Verständnis des Unternehmensverhaltens und dessen Bedeutung kann Führungskräften dabei helfen, die Effektivität ihrer Belegschaft zu steigern.

Zuletzt aktualisiert am 31. August 2022