Den CEO-Erfolg durch organisatorische Gesundheitskennzahlen erschließen

Wie stark ist Ihr Unternehmen? Wie performen Sie als CEO? Vorstände, Investoren und andere Stakeholder suchen nach konkreten Möglichkeiten, den Erfolg von Unternehmensleitern zu messen. Ihr Augenmerk liegt zunehmend auf der organisatorischen Gesundheit.

Die organisatorische Gesundheit ist eine Kennzahl, die misst, wie gut ein Unternehmen funktioniert und ob es den sich verändernden Herausforderungen der heutigen Wettbewerbslandschaft gewachsen ist. Durch die Überwachung der Organisationsgesundheit können Sie potenzielle Probleme erkennen, bevor sie auftreten, und die Stärke Ihrer Belegschaft kontinuierlich überwachen.

Da Sie wissen, dass die Gesundheit Ihrer Organisation bei der Bestimmung der Vergütung von Führungskräften und der Führungseffektivität immer wichtiger wird, sollten Sie proaktiv Instrumente und Strategien einführen, um diesen Aspekt Ihrer Organisation zu messen und zu verbessern und Risiken zu mindern. People Analytics ist der Schlüssel zum Erreichen dieser Ziele.

People Analytics verstehen

People Analytics, eine Kernkomponente von HR Tech, ist der Prozess der Erfassung und Analyse von Mitarbeiterdaten zur Verbesserung der Geschäftsergebnisse. Führungskräfte wie Sie, auch Workforce Analytics genannt, können diese Erkenntnisse nutzen, um fundierte Entscheidungen zu treffen, die Produktivität, Zusammenarbeit, Mitarbeiterzufriedenheit und mehr verbessern. Mithilfe fortschrittlicher HR-Analysen können Sie das Risikomanagement außerdem effektiver angehen, indem Sie potenzielle Probleme vorhersagen und strategische Lösungen entwickeln, bevor sie eskalieren.

Laut Gartner, People Analytics – und die spezifische Teilmenge der „Workstyle Analytics“ (WSA) – ist ein entscheidender Faktor, um Unternehmen bei der Anpassung an zunehmend hybride Arbeitsumgebungen zu unterstützen. WSA bietet Einblicke in wie Teams arbeiten und stützt sich auf Einblicke in die Arbeitsgewohnheiten der Mitarbeiter, um Muster, Verhaltensweisen und Tendenzen zu verstehen. Laut Gartner wird ein großer Teil der Wirksamkeit neuer Arbeitsstrukturen in der Technologie liegen, die für die Arbeitsstilanalyse erforderlich ist. Der Arbeitsstil und das Verhalten der Mitarbeiter ändern sich schnell, und IT-Organisationen müssen in der Lage sein, sich an diese Veränderungen anzupassen und die Bedürfnisse der Mitarbeiter zu erfüllen.

Messung der organisatorischen Gesundheit

Die Gesundheit einer Organisation ist nicht nur ein Maß für die Leistung, sondern auch ein Indikator für Nachhaltigkeit und Belastbarkeit. Während der COVID-19-Pandemie von 2020 bis 2021 waren dies beispielsweise Organisationen mit robuster Gesundheit Die Wahrscheinlichkeit, Anzeichen einer finanziellen Notlage zu zeigen, ist um 59 % geringer. Die Kosten für ein schlechtes Mitarbeiterengagement sind erheblich, und unmotivierte Mitarbeiter führen dazu 15 % geringere Rentabilität, was einem jährlichen Verlust von fast 16,000 US-Dollar pro Mitarbeiter entspricht.

Die Gesundheit einer Organisation zeigt sich in ihrer Fähigkeit, effizient zu arbeiten, sich schnell anzupassen und kontinuierlich zu wachsen. Workforce-Analysetools sind für die Verfolgung wichtiger Kennzahlen, die diesen Gesundheitszustand messen, unerlässlich, darunter:

  • Umsatzraten: Diese Quoten geben an, wie häufig Mitarbeiter das Unternehmen verlassen. Eine hohe Fluktuation deutet oft auf Unzufriedenheit der Mitarbeiter hin, was zu Betriebsstörungen und höheren Einstellungskosten führen kann.
  • Fehlzeitenquoten: Hohe Abwesenheitsraten, die im Rahmen der Analyse des Arbeitsstils ermittelt wurden, können auf Probleme mit der Gesundheit oder der Arbeitsmoral der Mitarbeiter zurückzuführen sein und zu einer verminderten Produktivität führen.
  • Kommunikationsmuster und Teamdynamik: Die Analyse der Art und Weise, wie Teams kommunizieren und interagieren, trägt dazu bei, die Leistung zu optimieren und potenzielle Konflikte anzugehen.
  • Engagement- und Burnout-Trends: Die Überwachung dieser Trends im Rahmen der Arbeitsstilanalyse trägt dazu bei, Burnout vorzubeugen und ein hohes Maß an Mitarbeiterengagement, Teaminteraktionen, Kommunikationsmustern und deren Auswirkungen aufrechtzuerhalten Arbeitsplatzrichtlinien (z. B. bei Büro-, Remote- oder Hybridplänen) auf die Produktivität.

Über diese Kennzahlen hinaus ist es auch wichtig, die Auswirkungen der Organisationsgesundheit auf die finanzielle Stabilität, die Kundenzufriedenheit und die Innovationsfähigkeit zu berücksichtigen. Diese umfassenderen Aspekte werden zwar nicht direkt durch Personalanalysen gemessen, spielen aber eine wichtige Rolle für den Gesamterfolg und die Widerstandsfähigkeit eines Unternehmens.

Durch den Einsatz von Personalanalysen zur Überwachung dieser Indikatoren können Sie Probleme frühzeitig erkennen und rechtzeitig Anpassungen vornehmen. So stellen Sie sicher, dass die Organisation agil bleibt und auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter reagiert. Dieser proaktive Ansatz ist für die Aufrechterhaltung eines gesunden, produktiven Arbeitsumfelds und die Sicherung der langfristigen Nachhaltigkeit des Unternehmens von entscheidender Bedeutung.

Messung der organisatorischen Gesundheit mithilfe von Personalanalysetools

Für eine effektive Personalplanung ist es wichtig, den Zustand Ihrer Organisation kontinuierlich zu überwachen. Dieser Ansatz stellt sicher, dass strategische Entscheidungen mit den sich entwickelnden Bedürfnissen und Zielen Ihrer Belegschaft übereinstimmen. Indikatoren wie ein Produktivitätsrückgang oder negatives Feedback der Mitarbeiter signalisieren, dass aufgrund der Ergebnisse von Gesundheitschecks möglicherweise Änderungen erforderlich sind.

Neue Tools zur Personalanalyse wie Humanyze revolutionieren die betriebliche Gesundheit. Genauer gesagt prägt fortschrittliche Tracking-Technologie die Zukunft der Arbeit mit KI-gestützten Erkenntnissen und Vorhersagefunktionen. Diese Tools erleichtern die Automatisierung der Datenerfassung und -analyse, sodass Sie Folgendes problemlos messen können:

  • Engagement-Metriken: Bewerten Sie, wie engagiert und motiviert sich Mitarbeiter bei der Arbeit fühlen.
  • Ausrichtungsmetriken: Messen Sie, wie gut die Ziele der Mitarbeiter mit den Zielen des Unternehmens übereinstimmen.
  • Kapazitätsmetriken: Messen Sie, wie effektiv Mitarbeiter ihre Arbeit bewältigen, ohne sich überfordert zu fühlen.

Die SaaS-Lösung von Humanyze bietet einen in der Branche beispiellosen Datensatz, der 210 Millionen Arbeitstage von Mitarbeitern in über 30 Fortune-1000-Unternehmen erfasst und mehr als 20 Milliarden Interaktionen am Arbeitsplatz konsolidiert. Mithilfe dieser robusten Daten können Sie die Leistung Ihres Unternehmens mit Branchen-Benchmarks vergleichen. Wenn Führungskräfte verstehen, wie Sie im Vergleich zu anderen Unternehmen abschneiden, können sie den Fortschritt genau verfolgen und Strategien entwickeln, um immer einen Schritt voraus zu sein.

Die Überwachung dieser Kennzahlen hilft Führungskräften, Probleme frühzeitig zu erkennen und rechtzeitig Anpassungen vorzunehmen, um das Arbeitsumfeld zu verbessern. Auch die Integration von Feedback-Mechanismen zur Erfassung der Mitarbeiterperspektiven ist von entscheidender Bedeutung. Dieser Ansatz ermöglicht Ihnen tiefere Einblicke in die Gesundheit Ihres Unternehmens. Durch die regelmäßige Überprüfung dieser Indikatoren helfen Sie Ihrem Unternehmen, agil zu bleiben, auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter einzugehen und für nachhaltiges Wachstum gerüstet zu sein. Die Priorisierung von Arbeitsstilanalysen ist besonders wichtig für Unternehmen, die auf hybride Arbeitssysteme umsteigen.

Nutzung von Personalanalysen für die Führungsstrategie und die Gesundheit der Organisation

Die Integration von Personalanalysen in Organisationsstrukturen ist für ein effektives Management, einschließlich der Optimierung der Vergütungsstrategien für Führungskräfte, von entscheidender Bedeutung. Diese Analysen sind von entscheidender Bedeutung für Führungskräfte und Vorstandsmitglieder, die die Erkenntnisse nutzen, um die Vergütung mit der Gesundheit des Unternehmens und den strategischen Zielen in Einklang zu bringen. Regelmäßige Pulskontrollen zur organisatorischen Gesundheit, geliefert durch Executive Summarys oder CEO verdautStellen Sie sicher, dass das Top-Management stets über die aktuelle Lage des Unternehmens informiert ist.

Durch den Erhalt regelmäßiger Berichte können Sie fundierte Entscheidungen treffen, die mit den strategischen Zielen der Organisation übereinstimmen, und so einen dynamischen und reaktionsschnellen Entscheidungsprozess ermöglichen. Dieser kontinuierliche Informationsfluss ermöglicht zeitnahe Anpassungen der Strategien auf der Grundlage der neuesten Daten und sorgt so dafür, dass die Organisation agil und proaktiv bleibt.

Eine verbesserte Organisationsgesundheit trägt zur Risikobewältigung bei

Laut McKinseyGesunde Organisationen zeigen nicht nur Widerstandsfähigkeit, sondern geraten auch seltener in finanzielle Schwierigkeiten, was die Bedeutung eines gesunden Arbeitsumfelds für die Steigerung der Mitarbeitermoral und die Verbesserung der Arbeitsleistung unterstreicht.

Aber was vielleicht noch wichtiger ist: Die Überwachung der organisatorischen Gesundheit kann als Instrument des Risikomanagements betrachtet werden. Durch die Überwachung der relevanten Kennzahlen und die Anwendung von Personalanalysen können Sie potenzielle Herausforderungen erkennen und abmildern, bevor sie eskalieren oder sich innerhalb der Organisation ausbreiten. Bedenken Sie außerdem, wie wichtig die Analyse des Arbeitsstils ist, wenn es um Unternehmen mit verteilten, hybriden Belegschaften geht, bei denen eine physische Beobachtung möglicherweise nicht möglich ist.

Betrachten Sie Investitionen in die Gesundheit Ihrer Organisation als eine Versicherungspolice für die langfristige Nachhaltigkeit Ihres Teams und Ihres Unternehmens. Durch die Optimierung des Arbeitsumfelds verzeichnen Unternehmen nicht nur eine verbesserte Arbeitsmoral und Leistung, sondern auch erhebliche wirtschaftliche und strategische Vorteile.

Laut Gallups „State of the Global Workforce“ Unternehmen mit hohem Mitarbeiterengagement berichten von einer um 21 % höheren Rentabilität und niedrigeren Rekrutierungskosten, was zu einer stärkeren Marktposition führt.

Der Einsatz von Personalanalysen für das Risikomanagement schützt nicht nur vor potenziellen Fallstricken, sondern treibt Unternehmen auch zu nachhaltigem Wachstum und Entwicklung an. Indem Sie ein gesundes Arbeitsumfeld fördern, schaffen Sie ein widerstandsfähigeres, anpassungsfähigeres und zukunftsorientierteres Unternehmen, das bereit ist, sich dem dynamischen Markt von heute zu stellen.

Fördern Sie mit Humanyze die Gesundheit und den Erfolg Ihres Unternehmens

Ist Ihr Unternehmen bereit, seine Gesundheit zu verbessern und den langfristigen Erfolg sicherzustellen? Humanyze bietet die Tools, die Sie benötigen, um Ihre Belegschaft effektiv zu optimieren. Entdecken Sie unsere innovativen Lösungen und wie sie Ihren Ansatz zur organisatorischen Gesundheit verändern können.

Humanyze steht an der Spitze der KI-gestützten Personalanalyse und unterstützt Unternehmen und mittelständische Unternehmen bei der Verbesserung der Geschäftsleistung und der Mitarbeiterbindung. Unsere Plattform bietet Führungskräften und Managern konfigurierbare Berichte und rollenbasierte Dashboards, die den Zustand ihrer Teams hervorheben und es ihnen ermöglichen, proaktiv auf Mitarbeiterprobleme einzugehen.

Unsere neueste SaaS-Lösung verbessert HR-Technologie und -Analyse und bietet Einblicke, die über die Grundlagen hinausgehen. Diese Plattform verändert die Art und Weise, wie Unternehmen verschiedener Branchen ihre Personalplanung verwalten.

Humanyze arbeitet mit CEOs zusammen, die der Gesundheit ihrer Organisation im Rahmen ihrer umfassenderen Geschäftsstrategien Priorität einräumen. Wenn Sie eine Führungskraft sind, die Kennzahlen zur Unternehmensgesundheit erfassen, übersetzen und darauf reagieren möchte, melden Sie sich für unser Betaprogramm an oder Demo buchen heute.

Zuletzt aktualisiert am 15. Mai 2024